• Whale-Watching

Whale Watching

  • 2-10 Teilnehmer
  • Schwierigkeit: Leicht
120 - 180

Minuten

Nur wenige Orte von Conil entfernt, liegt der südlichste Punkt Europas, der kleine Ort Tarifa. Dort habt ihr bei gutem Wetter nicht nur einen atemberaubenden Blick auf Afrika, sondern könnt auch mit Booten in die Straße von Gibraltar fahren, um Wale und Delfine zu beobachten. Die faszinierenden Meeressäuger tummeln sich dort vor der Küste zwischen März und Oktober.

Die zwei- bis dreistündigen Ausflüge werden von Meeresbiologen begleitet, die rücksichtsvoll vorgehen, so dass sich die Tiere den Booten von ganz alleine nähern können. Die Meeresriesen kommen oft bis auf wenige Meter an die Boote heran oder begleiten sie ein Stück. Die Fahrten finden mehrmals täglich je nach Wetter- und Wellenbedingungen statt. Ein Ausflug lohnt sich: Denn nirgendwo in Europa gibt es mehr Wale und Delfine zu sehen als im Süden von Andalusien.

Eine Tour von etwas mehr als zwei Stunden kostet für Erwachsene 30 Euro, im Juli und August 35 Euro. Für Gruppen ab sechs Personen gibt es Vergünstigungen. Die große Tour von etwa drei Stunden kostet 50 Euro.

Zeiten

  • Standart-Tour

    2 h – 30,00 €

  • Grosse Tour

    3h – 50,00 €