surfcamp-covid19-surfen-spanien-corona

Aktuelle Infos zum Surfcamp und Surfen unter Covid 19-Corona in Spanien, Andalusien

Die touristische Einreise nach Andalusien ins Surfcamp ist aktuell wieder offiziell erlaubt

Das Surfcamp Spain Team in Andalusien teilt euch neuesten Anweisungen der spanischen Regierung für die Einreise unserer Gäste aus Deutschland nach Spanien-Andalusien mit. Im Moment ist die Touristische Einreise nach Andalusien erlaubt.

Surf Urlaub ohne Quarantänepflicht bei Rückkehr nach Deutschland wieder möglich. Diese entfällt durch die Vorlage eines negativen Tests, für vollständig geimpfte und genesene Personen.

Wir, das gesamte Surfcamp-Spain Team freuen uns über diese positive Nachricht und auf die Einreise unserer Gäste aus Deutschland nach Spanien.

Schon ab dem 23. Mai startet wir mit der Wiederaufnahme mit einem tollen Surf & Yoga Retreat Pfingsten 2021 in Andalusien.

Aktuell Infos vom Auswärtigen Amt >>!!!

News ! Sobald der Alarmzustand offiziell ab 10.05.2021 endet fliegt Lufthansa und TUI fast täglich nach Jerez und auch die Offizielle Hotels und Unterkünfte werden wieder Mitte ende Mai geöffnet !

Aktuell sind Restaurants, wie auch Beach Bars schon geöffnet und ab dem 10. Mai 2021 dürfen Restaurants wieder bis 0:00 öffnen, Bars und Discos bis 2:00.

In der ersten Phase nach der Beendigung des Alarmzustandes bis einschließlich 31. Mai gelten diese Sonderöffnungszeiten und ab dem 01. Juni soll die Normalisierung des Betriebes aller Branchen wieder einkehren.

Einreise Online-Formular

Alle Reisenden nach Spanien werden gebeten, das Online-Formular zur Gesundheitskontrolle auszufüllen, um einen QR-Code zu erhalten (Ausnahme Transitpassagiere). Dieser QR Code muss den spanischen Behörden bei der Ankunft vorgelegt werden.

Das Formular findest du hier<<

Als Alternative können Sie die „Spain Travel Health APP“ im Google Play Store (Android) oder App Store (IPhone) herunterladen.

Bitte beachten Sie: Es ist wichtig, dem Online-Formular Ihre spezifische Sitzplatznummer hinzuzufügen.

Ankommende Passagiere werden möglicherweise einer medizinischen Überprüfung unterzogen.

Alle Reisenden nach Spanien, älter als sechs Jahre, müssen ein negatives COVID-19 PCR oder TMA Testresultat vorweisen können. Der Test darf nicht früher als 72 Stunden bevor Ankunft gemacht worden sein und das Testresultat muss in Englisch, Deutsch, Französisch oder Spanisch vorgewiesen werden.



Testpflicht vor dem Rückflug

Seit dem 30. März 2021 führt die Bundesregierung für Reisende ab 6 Jahren im Ausland eine generelle Testpflicht vor dem Rückflug – als Voraussetzung für die Einreise nach Deutschland – ein.

Dies Tritt für alle Zielgebiete in Kraft und gilt zunächst bis einschließlich 12. Mai 2021. Bei dem Test handelt es sich um einen Antigen- oder PCR-Test, der von medizinischem Personal ab 48 Stunden vor Einreise nach Deutschland auf eigene Kosten durchgeführt werden muss.

In Conil kann man den Test einfach und schnell im Ärzte Zentrum durchführen

Ein offizielles Dokument mit dem Testergebnis muss beim Check-In am Flughafen vorgelegt werden. Eine Beförderung der Passagiere durch die Airlines findet nur bei Vorlage eines negativen Ergebnisses statt. Alle aktuellen Informationen findet man dazu auf der Website der jeweiligen Airline oder unter: Auswaertiges-amt.de

Hygiene Regeln beim Surfen und im Surfcamp mit COVID 19 in Spanien Andalusien.

Spezielle Unterkünfte des Surfcamps:

  • Unsere Unterkünfte sind nach den Hygienevorschriften sorgfältig ausgewählt, sodass ihr sorglos eine hygienische Unterkunft bei uns Buchen könnt
  • Die zur Corona Zeit verfügbaren Speziell ausgesuchten Unterkünfte haben jeweils ein eigenes Badezimmer und eine eigene Küche
  • Wir haben Strand Apartments für 2-3 Personen mit einigem Bad, Küche und Dachterrasse mit Meerblick
  • Die Camp Häuser mit Privatem Pool, Garten, Terrasse und BBQ sind fussläufig zum Strand

Allgemeine Maßnahmen beim Surfkurs:

Surfkurse und Material Verleih werden aktuell in unserer Surfschule unter Berücksichtigung der Corona Hygienemaßnahmen angeboten !

  • Die Kurszeiten werden über WhatsApp kommuniziert und die Anmeldung erfolgt schriftlich über WhatsApp
  • Die Teilnehmerzahl unserer Gruppenkurse ist beschränkt und die Gruppengrößen sind klein gehalten.
  • Die Bezahlung der Kursgebühr erfolg in Bar vor dem Kurs, bitte achtet darauf das Geld passend mitzubringen, da wir Wechselgeld vermeiden wollen

Allgemeine Regeln am Strand:

  • Bitte duscht euch bevor ihr an den Strand kommt
  • Bitte bleibt zu Hause, wenn ihr euch unwohl fühlt oder Symptome aufweist
  • Bringt für eure persönlichen Sachen, wie Handtuch, Sonnencreme und Getränke bitte eine Tasche oder einen Rucksack mit
  • Bitte desinfiziert bei Ankunft unverzüglich eure Hände an unserem Desinfektionsspender
  • Das gesamte Surfmaterial wird nach jeder Benutzung gründlich desinfiziert
  • Maskenpflicht im öffentlichen Raum
  • Es gilt der allgemeine Mindestabstand von 2m

Das Verhalten im Kurs und im Wasser:

  • Bitte haltet den Mindestabstand von 2m zu allen anderen Teilnehmern und Mitarbeitern im Surfkurs ein
  • Berücksichtigt, dass der Körperkontakt nicht erlaubt ist und auch während des Surfunterrichts darauf verzichtet wird
  • Das Tragen einer Gesichtsmaske ist am Strand aktuell Pflicht, im Wasser aber ist das nicht notwendig

Wir freuen uns auf euch im Surfcamp in Spanien Andalusien!

Wenn ihr Fragen oder Zweifel zur aktuellen Einreise nach Andalusien habt schreibt uns bitte eine mail oder sende einfach ein WhatsApp mail : info@surfcamp-spain.com

WhatsApp: +34 666 903 104